FLOW.CONTROL sichert Funktionsmaße und geringsten Materialeinsatz in der Extrusion.

FLOW.CONTROL für neue Schwimmbadabdeckung von PRIMO

Mit FLOW.CONTROL, einer Innovation der Greiner Extrusion Group, kann die Profilextrusion nachhaltig verbessert werden. Mittels Schmelzefluss-Steuerung werden einzelne Profilsektionen punktuell mit Kalt- oder Heißluft gebremst oder beschleunigt. So können Funktionsmaße gesichert werden und eine erhebliche Materialeinsparung erzielt werden. Der Materialfluss reagiert innerhalb von Minuten, die Bedienbarkeit wird verbessert und sämtliche Einstellungen können reproduziert werden. Mit der zusätzlichen Steuermöglichkeit erhöht sich auch die Linienflexibilität und die Reaktions- bzw. Eingriffszeit bei Umfeld-Schwankungen verkürzt sich deutlich. FLOW.CONTROL gewährleistet höchste Prozesssicherheit, die Verkürzung der Anfahrzeiten, eine Verringerung des Ausschusses und verlängerte Produktionszyklen. Die Nachrüstung der FLOW.CONTROL ist bei einem Großteil unserer Düsenkonzepte möglich.  

FLOW.CONTROL für neue Schwimmbadabdeckung aus PVC und Polycarbonat von PRIMO

Die aktuelle Entwicklung von PRIMO, ein System für Schwimmbadabdeckungen aus PVC und Polycarbonat stellt hohe Ansprüche an Funktion und Design. Damit die Profile der Roll-Abdeckung geschmeidig ineinandergreifen, müssen diese eine exakte Maßhaltigkeit, vor allem bei den Haken erfüllen. FLOW-CONTROL ermöglicht durch die Steuerung der betreffenden Profilsektionen die Einhaltung der notwendigen Funktionsmaße.

PRIMO entwickelt, produziert und verkauft extrudierte Kunststoffprofile für Produkte vieler Branchen wie z.B. Bauwesen, Elektronik, Energie, Möbel, Schifffahrt, Medizintechnik, Beleuchtung, Offshore, Kraftwerke, Transport, Hausgeräte, Fenster und Türen und viele Menge mehr.  

„Bei gewissen Profilen ist FLOW.CONTROL unumgänglich, um die hohen Anforderungen hinsichtlich der Profilgeometrien zu erfüllen. Ein zweiter Punkt ist die Senkung der Profil-Gesamtkosten durch die erhebliche Materialeinsparung, der Verringerung des Ausschusses sowie der Verkürzung der Anfahrzeiten. Mit FLOW.CONTROL steht uns ein hervorragendes System zur Steuerung des Extrusionsprozesses zur Verfügung. So können wir für unsere Kunden eine effiziente Produktion gewährleisten. Die Einsparungen sind enorm und deshalb wird PRIMO auch im nächsten Jahr in weitere FLOW.CONTROL Systeme investieren. Durch die Materialeinsparung bieten wir auch umweltfreundliche und ressourcenschonende Lösungen.“, so Harald Möllenkamp, Betriebsleiter bei PRIMO.

PRIMO-Gruppe

PRIMO ist eine international tätige Unternehmensgruppe mit mehr als 700 Beschäftigten an 13 Produktionsstandorten in 8 Ländern. Seit über 50 Jahren versteht sich PRIMO als Entwicklungspartner für Kunststoffprofile und Systemlösungen in zahlreichen Branchen wie insbesondere Fenster und Türen, Bauwesen, Klima- und Kältetechnik, Elektrotechnik, Hausgeräte und Transport. Hauptsitz der PRIMO Gruppe ist Kopenhagen.

Von der Beratung bis hin zum fertigen Produkt ist PRIMO in jeder Phase ein wertvoller Partner. Die Unternehmenstätigkeit stützt sich auf das Verständnis der Kundenbedürfnisse und die Fähigkeit, innovative, zuverlässige, hochwertige extrudierte Kunststoffprofile zu liefern. Dienstleistungen wie Prototyperstellung, Bearbeitung, Werkzeugherstellung, Zusatz - Materialien und der Herstellung von Rohkunststoffen runden das Angebot ab. Produktionsstandorte und Vertriebsorganisationen befinden sich in allen skandinavischen Ländern, Deutschland, Polen, Russland und in China.

Greiner Extrusion Group

Greiner Extrusion Group ist der weltweit führende Anbieter von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion. Die Kernkompetenz der Greiner Extrusion Group ist das Prozess-Know-how in der Profilextrusion - die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und verfahrenstechnische Optimierung von Werkzeugen und Extrusionslinien. Das Leistungsangebot reicht von der Rezepturentwicklung über Extrusionsanlagen und Werkzeuge bis hin zum Aufbau ganzer Extrusionsbetriebe. An 10 Produktions- und Service-Standorten in Europa, Amerika und Asien werden komplette Lösungen für sämtliche Anforderungsbereiche der Profilhersteller weltweit angeboten. Mit weltweit 6 Technikums-Betrieben und 15 permanent verfügbaren Extrusionslinien sowie einem der größten Entwicklungszentren der gesamten Branche bietet die Greiner Extrusion Group ihren Kunden ein komplettes Angebot zur Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen für größeren Vorsprung in der Profilextrusion.

Zurück