Greiner Extrusion Group erwirbt Minderheitsbeteiligung an italienischer Simplas

v.l.n.r. Michele Graglia (Mehrheitseigentümer und Präsident von Simplas) und Gerhard Ohler (CEO der Greiner Extrusion Group)

Greiner Extrusion Group und die italienische Simplas kooperieren ab sofort im Bereich der Werkzeuge für die Folien- und Plattenextrusion. Greiner Extrusion Group erwirbt gleichzeitig eine Minderheitsbeteiligung an Simplas. Die Kunden beider Unternehmen profitieren so von wesentlich größeren Fertigungskapazitäten, einer raschen Vor-Ort-Betreuung sowie umfangreichen Werkzeug-Services an elf Standorten in Europa, Nordamerika und Asien.

„Wir sind überzeugt, dass sich hier zwei Unternehmen gefunden haben, die gemeinsam viel bewegen können. Die Erweiterung des Portfolios und die Bündelung der Kräfte bei der Internationalisierung unterstützen die ambitionierten Wachstumsziele beider Unternehmen“, so Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender der Greiner Gruppe.

Erfolgversprechende strategische Partnerschaft

Simplas mit Sitz in Norditalien ist einer der führenden Anbieter von Werkzeugen für die Kunststofffolien- und Plattenextrusion sowie für Beschichtungs- und Coating-Anwendungen mit Kernkompetenzen in der Entwicklung, konstruktiven Auslegung und Verfahrenstechnik. Greiner Extrusion Group ist der weltweit führende Anbieter von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion und erweitert mit ihren internationalen Fertigungs-, Service- und Vertriebsstandorten ab sofort das Leistungsangebot von Simplas. „Eine Konstellation, die erfolgversprechend ist“, ist Michele Graglia, Mehrheitseigentümer und Präsident von Simplas, überzeugt. „Mit den internationalen Standorten und dem breiten Vertriebsnetz der Greiner Extrusion Group werden wir noch näher an unseren Kunden sein und unser Angebot und das Servicegeschäft weiter ausbauen“, so Graglia weiter. Gerhard Ohler, CEO der Greiner Extrusion Group, sieht in Simplas den idealen Partner und ist überzeugt: „Als Technologieunternehmen mit fünf Jahrzehnten Erfahrung, breit gefächertem Know-how und hoher Reputation ist Simplas der ideale Partner, um unseren Wachstumskurs bei Extrusionswerkzeugen erfolgreich fortzusetzen.“

Über Simplas S.p.A.

Simplas ist mit der über 50-jährigen Geschäftstätigkeit führend auf dem Gebiet von Werkzeugen für die Kunststofffolien- und Plattenindustrie. Sitz von Simplas liegt in Norditalien, im Herzen der italienischen Kunststoffindustrie. Die hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über fundierte Erfahrung in der Metallverarbeitung und bei Extrusionsprozessen. Das Unternehmen arbeitet mit der neuesten Generation von CAD/CEA/CAM-Technologien und die Bearbeitungsmaschinen sind am letzten Stand der Technik. Simplas ist global tätig und zeichnet sich durch hohe Qualitätsmanagement-Standards und die kontinuierliche Entwicklung der technischen Lösungen zur Effizienzsteigerung sowie durch die Produktqualität aus. Zu ihren Kunden zählen die bedeutendsten Verarbeiter von Kunststoffen, Beschichtungen und Coatinganwendungen. Service und After-Sales-Betreuung sind ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsangebotes.

Umsatz 2017: 8,3 Mio. EUR
Mitarbeiter 2017: 34
http://www.simplas.it/

Werk Simplas (© Simplas)

Zurück